Dienstag, 19. März 2013

Dr. Kenneth Walker 1882–1966

Dr. Kenneth Walker
Viele Reaktionen waren möglich, aber es war unmöglich ihm gegenüber gleichgültig zu sein oder zu vergessen, dass er anwesend war. Man konnte von ihm beunruhigt sein, ihn nicht mögen, empört sein über Dinge die er sagte oder tat, ihn für einen Scharlatan oder einen Weisen halten, von ihm verängstigt sein oder ihn gern haben, und man konnte alle diese Dinge nacheinander erleben; aber es war unmöglich ihn ausser Acht zu lassen. Was immer auch er war, er war etwas auf einer viel grösseren Skala als man je vorher gesehen hatte bzw. wahrscheinlich je wieder sehen wird.

Gurdjieff verfügte über einen weiten Wissenshorizont, der auch moderne westliche wissenschaftliche Theorien einschloss, als auch das spezielle Wissen, welches er in den Jahren seiner Wanderungen im Osten erlernt hatte. Aber es war nicht so sehr das, was er sagte oder was er tat, dass einen beeindruckte, sondern das, was er war. Gurdjieff war das lebende Beispiel und Resultat seiner eigenen Lehre, die er mit den Worten "die Harmonische Entwicklung des Menschen" beschrieb.

Der Mensch, sagte er, ist ein unfertiges Produkt. Die Natur hatte ihn bis zu einer gewissen Stufe entwickelt und ihn dann seinen eigenen Initiative überlassen, um zu einer höheren Bewusstseins Stufe zu streben, oder das zu bleiben was er ist, ein unvollständiges Wesen. Das besondere Merkmal Gurdjieffs ist das besondere Merkmal aller grossen Lehrer. Sie sind bemerkenswert wegen ihrem Sein, für das was sie sind, denn für das, was sie tun. Und dies ist der Grund, wieso es schwierig ist, sie zu erkennen, denn hier im Westen beurteilen wir Menschen nach dem, was sie tun, und nicht danach, was sie in ihrer eigenen Person verwirklicht haben.

exklusiv übersetzt von: http://www.gurdjieff.org/walker1.htm

Dr. Kenneth Walker (1882–1966) war ein englischer Urologe und Schriftsteller, der ab 1923 Ouspenskys Schüler wurde und von 1948-49 unter Gurdjieff studierte. Er veröffentlichte drei Bücher über den Vierten Weg:

Venture with Ideas
The Making of Man
A Study of Gurdjieff's Teaching

weitere interessante Bücher von Dr. Walker sind:
Mystic Mind
Sex and Society
Life's long journey
So Great a Mystery
The Conscious Mind
 The Unconscious Mind
Die andere Wirklichkeit
Vom Blut und seinen Geheimnissen
The Kama Sutra of Vatsyayana and the Phaedrus of Plato

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen