Sonntag, 21. April 2013

Hal und Makam

Es ist wichtig zu begreifen, dass zwischen einem zeitlich begrenzten Zustand und einer dauerhaften Veränderung unseres Seins ein großer Unterschied besteht. Die Sufi Terminologie ist zum Verständnis dieses Unterschiedes sehr nützlich, denn sie unterscheidet zwischen dem "Zustand", dem Hal und der auf Dauer erreichten "Seinsebene", dem Makam. Dieselbe Unterscheidung lässt sich nachvollziehen anhand der verschiedenen Menschentypen in Gurdjieffs System.

J.G. Bennett - Die Inneren Welten des Menschen S.222

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen