Dienstag, 2. Juli 2013

Gleichheit existiert nicht

Diese Tatsache, daß manche Menschen große Möglichkeiten haben und andere nur ganz beschränkte, stößt auf einen gewissen Widerwillen. Man hat uns eine lange Zeit gelehrt, daß alle Menschen gleich geboren seien und jeder dieselben Rechte habe und alle dieselben Möglichkeiten haben sollten: Und dies, obwohl diese Lehre von der Gleichheit allem, was wir täglich beobachten können, zuwiderläuft, auf jeder Ebene, in jeder Form, die wir kennen.

Außerdem können wir sogar sehen, daß jeder Versuch Gleichheit zu schaffen das allgemeine Los nur verschlechtert, und das gilt sogar für jene, für deren scheinbares Wohlergehen alle derartige Anstrengungen gemacht werden.

J.G. Bennett - Gurdjieff entschlüsselt S.185

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen