Sonntag, 16. Februar 2014

Schüler von Esoterischen Schulen

 Gemäß dieser Überlieferung kamen folgende historische Persönlichkeiten aus esoterischen Schulen: Moses, Gautama Buddha, Johannes der Täufer, Jesus Christus, Pythagoras, Sokrates und Platon, wie auch die eher mythischen Orpheus, Hermes Trismegistus, Krishna und Rama. Ouspensky schliesst in seiner Liste der Schulen auch die Erbauer der Pyramiden und Sphinx ein, ein paar der alten Alchemisten, die Priester der Ägyptischen und Griechischen Mysterien, die Architekten der Gothischen Kathedralen des Mittelalters und die Begründer bestimmter Sufi und Derwisch Orden.

Kenneth Walker - A Study of Gurdjieffs Teaching S.190

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen